Mit Drag&Relate schneller auf Daten zugreifen

Mit der Funktion "Drag&Relate" können Sie Berichte erstellen und schnell und unkompliziert auf Informationen in SAP Business One zugreifen.

Der Mensch ist bekanntlich ein Gewohnheitstier. Er gewöhnt sich Arbeitsabläufe an, die er selten ändert, obwohl es oftmals effizientere Methoden gibt.

Mit unserem nachfolgendem Tipp möchten wir Ihnen helfen, die eingefahrene Spur zu verlassen, um künftig einfacher und schneller mit SAP Business One zu arbeiten. Wenn Sie einmal den Dreh raus haben werden Sie uns Recht geben, dass sich die kleine Gewohnheitsumstellung gelohnt hat.

Hier kommt nun die Anleitung für die Funktion "Drag&Relate" unter SAP Business One:

Aktivieren Sie hierzu im Hauptmenü von SAP Business One die Registerkarte "Drag&Relate". Dadurch werden Ihnen alle Menüs angezeigt, die die "Drag&Relate"-Funktion unterstützen.Treffen Sie nun in Bezug auf den zu betrachtenden Unternehmensbereich (z.B. Verkauf) eine Vorauswahl. Jetzt klicken Sie auf die Kundennummer und halten die linke Maustaste so lange gedrückt, bis eine schwarze Umrandung um die Artikelnummer erscheint. Dann ziehen Sie bei gedrückt gehaltener Maustaste den Rahmen auf den gewünschten Menüpunkt. Nun werden die auszuwertenden Daten (im vorliegenden Bespiel ist es die Ausgangsrechnung) angezeigt.

 

 

Für den Fall, dass es nur einen entsprechenden Beleg gibt, öffnen Sie diesen direkt.
Wenn jedoch mehrere Einträge vorliegen, klicken Sie auf das Filtersymbol (blauer Trichter). Es erscheint eine Tabelle, in der Sie Ihre Auswahl nach individuellen Kriterien filtern können.

Fazit: Wer die "Drag&Relate"-Funktion von SAP Business One nutzt, profitiert von einer Vereinfachung bezüglich der Usability sowie einer Zeitersparnis.