SAP
Theater der Jungen Welt Leipzig

Referenzbericht Theater der Jungen Welt Leipzig

Durch den Einsatz der umfangreichen ERP-Lösung für den Mittelstand SAP Business One profitiert das Theater der Jungen Welt Leipzig von der Automatisierung ihrer Kernprozesse im Finanzwesen.
Der Zahlungsassistent gestattet es, in kürzester Zeit Konten abzugleichen. Schnittstellen ermöglichen die tägliche Übergabe von Finanzbuchhaltungsdaten aus dem Ticketing sowie der Gehaltsbuchhaltungsdaten an SAP Business One.

Für die Abbildung der unternehmensrelevanten Prozesse in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Einkauf und Verkauf wurde eine integrierte ERP-Software gesucht. Hierbei stand auch die Möglichkeit der Anbindung an das SAP-System der Stadt Leipzig im Fokus.

SAP Business One als umfangreiche ERP-Lösung für den Mittelstand wird vom Theater der Jungen Welt aktuell vorrangig für das Finanzwesen eingesetzt. Kernprozesse in der Buchhaltung wie Journal- und Dauerbuchungen sowie Kontoauszugsverarbeitung  laufen somit automatisiert ab. Der Zahlungsassistent gestattet es, in kürzester Zeit Konten abzugleichen, Kontoauszüge zu verarbeiten und Buchungen diverser Zahlungsmethoden vorzunehmen. Im Rahmen der integrierten Anlagenbuchhaltung können Aktivierungen und monatliche Abschreibungen direkt berücksichtigt werden.

Weiterhin bietet SAP Business One die Möglichkeit, Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz sowie  Summen- und Saldenlisten abzubilden und darüber hinaus eigene Auswertungen und Vorlagen zu erstellen.

Das Genehmigungsverfahren unterstützt bei der Rechnungseingangsprüfung parallel zum Belegfluss im Unternehmen. Eigene Abfragen ermöglichen zudem eine schnelle und einfach Suche im System.

Durch den Einsatz des ERP-Systems ist das Theater in der Lage, eine Kostenstellenrechnung nach Abteilungen durchzuführen. Bei der Kostenträgerrechnung nach Theaterstücken wird zudem hinsichtlich der einzelnen Kosten vor Premiere, ab Premiere beziehungsweise bei Gastspielen unterschieden.
Die Finanzbuchhaltungsdaten aus dem Ticketing werden täglich per Schnittstelle an SAP Business One übergeben. Ebenso erfolgt die Übergabe der Daten aus der Gehaltsbuchhaltung.

Das Theater der Jungen Welt ist Eigenbetrieb der Stadt Leipzig und das älteste professionelle Kinder- und Jugendtheater Deutschlands. Mit seinem alters- und spartenübergreifenden Angeboten stellt es einen Ort der Vielfalt dar und ist Leipzigs Stadttheater für Kinder, Jugendliche , junge Erwachsene und Familien.

Gleichzeitig ist es der am häufigsten spielende Kulturbetrieb Leipzigs, ein offenes Bürgerhaus und durch seine theaterpädagogischen und interaktiven Veranstaltungen ein bedeutender
Motor für die kulturelle Bildung in Leipzig.

Zur Website unseres Kunden

Download Referenzbericht
Download Referenzbericht als pdf-Datei
Das sagt der Kunde
"Die Einführung von SAP Business One stellt für uns eine riesengroße Erleichterung dar. Zusätzlich profitieren wir auch durch den Einsatz der Schnittstellen zum Kartenverkaufssystem und der Personalabrechnung von der Zeitersparnis und dass Fehler dank der Unterstützung des Systems vermieden werden."
Sprechen Sie mit uns!
Lösungen für Ihre Branche und Ihre Prozesse stellen wir Ihnen gerne vor.
Sprechen Sie mit den Spezialisten für den Mittelstand.