AutoID / RFID
JTJ Sonneborn Industrie GmbH / VELUX-Gruppe

Referenzvideo VELUX

Produzierende Unternehmen müssen heute adäquat auf Kundenanforderungen reagieren.

Flexibilität, hohe Variantenvielzahl bei den Produkten, Fertigung in Losgröße 1 und nicht zuletzt der vorherrschende Fachkräftemangel stellen die klassische Arbeitsweise mit Produktions- und Auftragspapieren vor große Herausforderungen. Die logische Konsequenz ist die Digitalisierung von Prozessen. Dies ermöglicht die UHF-RFID-Technologie und die SIGMA-Middleware „GRAIDWARE LOS“, die sich in der Endmontage des VELUX-Werks JTJ Sonneborn Industrie GmbH im Einsatz befindet.

Hier werden Fensterrahmen und -flügel mit RFID-Tags versehen und sind so mithilfe von Readern über den gesamten Montageprozess identifizierbar und bis hin zum Warenausgang nachverfolgbar. Papiere existieren hier nicht mehr. Das intelligente System stellt jedem Werker je nach Produkt(-variante) arbeitsplatzspezifisch die relevanten Informationen bereit.

Hier erfahren Sie mehr über die GRAIDWARE LOS.

GRAIDWARE LOS – eine AutoID/RFID-Software der SIGMA für die papierlose Fertigung
Das sagt unser Kunde
"In den letzten 2 Jahren haben wir unsere Produktion von einer reinen Massenproduktion auf eine Einzelteilfertigung umgestellt ... Produktionspapiere sind in dieser Umgebung nicht mehr zu handeln. Mit der RFID-Technologie und Firma SIGMA als kompetenten Partner haben wir eine Technologie gefunden, die unsere Anforderungen in diesem Bereich erfüllt und welche wir in den nächsten Jahren in anderen Produktionsbereichen ausrollen werden."
Sprechen Sie mit uns!
Lösungen für Ihre Branche und Ihre Prozesse stellen wir Ihnen gerne vor.
Sprechen Sie mit den Spezialisten für den Mittelstand.